SRIF-2002: 5,8 GHz Datenfunkmodule für die Automobilindustrie

Das lizenzfreie Frequenzband 5,8 GHz ist bisher im Vergleich zu etwa 2,4 GHz oder 868 MHz wenig bekannt. Bis heute gibt es nur wenige Funkdienste und Geräte, die diese Frequenz tatsächlich nutzen. Damit sind in diesem Frequenzbereich auch nur wenige Störer präsent, ganz anders als bei 2,4 GHz, wo mit WLAN, Bluetooth, Zigbee oder Mikrowellenherden nahezu flächendeckend „Sender“ vorhanden sind.

5,8 GHz ist also ein sehr interessantes Frequenzband für SRD, den „Datenfunk für kurze Entfernungen“.

Diesen Fakt hat IK Elektronik bereits mehrfach bei der Konzeption und Entwicklung von Funksystemen genutzt: So arbeitet das Funkmodul SRIF-2002 von IK Elektronik im Frequenzbereich 5,8 GHz. Es kann als Sender und Empfänger Daten auf 127 gleichzeitig nutzbaren Frequenzkanälen mit einere Netto-Datenrate von 115 kbit/s übertragen. Eine innovative Vorwärtsfehlerkorrektur sorgt für zusätzliche Übertragungssicherheit und erhöht die Reichweite. SRIF-2002 besitzt eine hohe Empfindlichkeit beim Empfang und eine Sendeleistung von 12 dBm.  Damit erreichen Funkstrecken mit dem SRIF-2002 Reichweiten von mehr als 200 m im Freiraum bzw. 20 m in industrieller Umgebung. Verschiedene Testmodi und viele Einstellmöglichkeiten erleichtern den Einsatz des SRIF-2002 und die Integration in eine Systemumgebung. Über einen MMCX-Steckverbinder könenn beliebige externe Antennen angeschlossen werden. Durch geeignete Auswahl und Anordnung der Antennen können die Eigenschaften der Funkstrecke mit SRIF-2002 zusätzlich ganz wesentlich beeinflusst werden. Das Funkmodul ist zertifiziert für den Einsatz in Europa und USA / FCC.

SRIF-2002 wird vorzugsweise als Alternative zu WLAN-Lösungen für die zuverlässige Echtzeit-Datenübertragung im industriellen Bereich eingesetzt. Anwendungsbeispiele sind die Kommunikation zwischen Fahrzeug und Produktionstechnik bei der Fahrzeug-Endprüfung in der Automobilindustrie oder Messsysteme für Geschwindigkeiten und Positionen.

Bereits mehr als 20.000 Funkmodule SRIF-2002 wurden seit dem Fertigungsstart von IK Elektronik ausgeliefert und europaweit in Werken und Anlagen eingesetzt – bis heute eine dauerhafte Erfolgsgeschichte.

Kontakt und weitere Informationen