SRIF-2002: 5,8 GHz Datenfunkmodule für die Automobilindustrie

Das lizenzfreie Frequenzband 5,8 GHz ist bisher im Vergleich zu etwa 2,4 GHz oder 868 MHz wenig bekannt. Bis heute gibt es kaum Funkdienste und Geräte die diese Frequenz tatsächlich nutzen. Damit sind in diesem Frequenzbereich auch nur wenige Störer präsent, ganz anders als bei 2,4 GHz. Ein sehr interessantes Frequenzband also für SRD, den „Datenfunk für kurze Entfernungen“…

Das SRIF-2002 von IK Elektronik arbeitet im Frequenzbereich 5,8 GHz. Es überträgt Daten als Sender und Empfänger auf 127 gleichzeitig nutzbaren Frequenzkanälen mit jeweils 115 kbit/s und Vorwärtsfehlerkorrektur. Es besitzt eine hohe Empfindlichkeit und damit eine Reichweite von ca. 200 m im Freiraum bzw. 20 m in industrieller Umgebung. Es ist zertifiziert für den Einsatz in Europa und USA / FCC. SRIF-2002 wird als Alternative zu WLAN-Lösungen für die zuverlässige Echtzeit-Datenübertragung im industriellen Bereich eingesetzt. Ein Anwendungsbeispiel in der Automobilindustrie ist die Kommunikation zwischen Fahrzeug und Produktionstechnik bei der Fahrzeugendprüfung.

Bereits 20.000 Funkmodule SRIF-2002 wurden seit Fertigungsstart von IK Elektronik ausgeliefert – eine dauerhafte Erfolgsgeschichte.

Mehr Informationen zum SRIF-2002: