Funkvernetzung von Sensoren für Nutzfahrzeuge mit Energy Harvesting

Gemeinsam mit der Professur für Mess- und Sensortechnik der Technischen Universität Chemnitz entwickelte IK Elektronik als Spezialist für maßgeschneiderte Funkelektronik ein Sensorsystem, das sich in eine Schraube integrieren lässtund dort Sensordaten erfasst und per Funk an einen Empfänger z.B. im Fahrzeugcockpit sendet.

Die Energie für die Datenerfassung und Funkübertragung wird dabei von einem elektrodynamischen Energy Harvester geliefert. Das Sensorsystem ist für den Einsatz in Nutzfahrzeugen konzipiert, z.B. an kritischen Einbaupositionen zur Überwachung von Anhängerkupplungen, Getrieben, Motoren u.a. Auf Wunsch sind Anpassungen und Weiterentwicklungen durch unsere Elektronikentwicklung möglich.

Lesen Sie dazu den Fachartikel von Jan-Erik Kunze (IK Elektronik), Prof. Dr. Olfa Kanoun (TU Chemnitz) und Andreas Mangler (Rutronik).

Ihr Ansprechpartner bei IK Elektronik – Jan-Erik Kunze, Geschäftsführer:

(Bild: www.1zoom.me | TU Chemnitz)