Erweiterung des Leistungsangebots von IK Elektronik

IK Elektronik, Entwickler und Hersteller von Funkelektronik, und der französische IoT-Funknetzbetreiber Sigfox haben eine enge Partnerschaft beschlossen.

Sigfox betreibt in vielen Ländern der Welt das Sigfox-Funknetz im lizenzfreien 868MHz-Band zur Übertragung von Sensor- und Aktor-Daten, zukunftssicher und flächendeckend. Eingesetzt wird bei Sigfox eine Schmalband-Funktechnologie mit vergleichsweise hohen Reichweiten bei geringen Sendeleistungen. Sigfox erlaubt es, Geräte und Module mit geringen Abmessungen, sehr geringem Energieverbrauch und vergleichsweise günstigem Preis und damit für Massenanwendungen zu realisieren. Das System ist primär für die Übertragung von Daten von Teilnehmern wie Sensoren zu einem zentralen System konzipiert, überträgt aber auch Daten zu einzelnen Teilnehmern zurück. Auf dem Markt existieren eine Vielzahl von Geräten die auf den Sigfox Standard setzen. Sie werden im Bereich der Infrastruktur, im Bereich Smart City, Smart Home und Smart Meters eingesetzt. Sigfox-Produkte finden sich im Bereich der Landwirtschaft, zur Diebstahlüberwachung und Standortermittlung, zur Füllstandsüberwachung, Durchflussmessung, für die Temperaturüberwachung, Patientenüberwachung oder in Verbindungf mit Brandmeldern.echnisch immer auf dem aktuellsten Stand, effizient und zuverlässig.

IK Elektronik bietet sein umfangreiches Knowhow und seine Ressourcen im Bereich der Elektronikentwicklung und Elektronikfertigung für Sigfox-Produkte an und kann zahlreiche Referenzen in diesem Bereich vorweisen.

Kontakt bei IK Elektronik – Christian Becker , Leiter Technologie:

Mehr auf der Sigfox-Partnerseite: