Moderne Technik, Knowhow und Tradition

Über historische Bestückmaschinen (Bild links: Grundig Bestückautomat 1961) verfügen wir nicht, aber fertigen seit 2006 als Bestücker / EMS Dienstleister am Standort Muldenhammer maßgeschneiderte Funkelektronik wie Smart Meters, Smart Home Produkte, Smart City Lösungen, Antennen, Funkmodule oder Funksensoren für die Automatisierungstechnik.

Unser Technologiespektrum in der Elektronikfertigung umfasst:

  • Zwei SMT-Bestücklinien mit jeweils:
    – Ein-/Ausstapler
    – Pastendrucker
    – Yamaha / IPulse Bestückcenter
    – Rehm Reflow-Ofen
  • THT-Selektivlötautomaten
  • THT-Schwall
  • AOI – Automatisch Optische Inspektion
  • Zwei Lasergeräte für Beschriftung und Platinen
  • Ultraschall-Schweißmaschinen
  • Lackier- und Beschichtungsautomat
  • Umfangreiche Prüftechnik
    – PXI-Prüftechnik
    – Netzwerkanalyse
    – Spektrumanalyse
    – Generatoren
    – Oszilloskope
    – Spannungsversorgungen
    – Spezialmessgeräte
  • CNC-Maschine
  • Hochspannungsprüfplatz
  • Musterbauzentrum
  • Mechanische Werkstatt
  • Klima-Prüftechnik
  • Trockenschränke für Bauteiltrocknung / MSL

Die enge Verknüpfung unserer Fertigung mit unserer Elektronikentwicklung gewährleistet stets die optimale Produktqualität insbesondere bei schwierigen Hochfrequenz- und Funkbaugruppen. Prüfmittel für die Fertigung werden in unserem Hause in einem spezialisierten Entwicklungsteam konzipiert, entwickelt und qualifiziert.

Die Betreuung unserer Kunden in der Fertigung erfolgt über unsere Abteilung Auftragszentrum. Hier arbeiten Einkauf, Verkauf und Arbeitsvorbereitung eng zusammen. Sie klären mit Ihnen alle kaufmännischen und technischen Details während der Angebots- und Auftragsphase und sorgen für die optimale interne Bearbeitung Ihrer Aufträge.

Die technische Betreuung des Produkts selbst im Fertigungsprozess erfolgt in unserer Abteilung Prozessentwicklung. hier ist auch das Qualitätsmanagement angesiedelt. Die Prozessentwicklung sorgt für einen reibungslosen Ablauf der Fertigung, für die technische Anleitung der beteiligten Mitarbeiter und die Klärung technischer Fragen. Erstmuster werden durch unsere Prozessentwicklung im Zusammenwirken mit anderen Beteiligten begutachtet und freigegeben. Eine weitere Aufgabe der Prozessentwicklung bei IK Elektronik ist die Wartung und Weiterentwicklung der Maschinen und Anlagen im Fertigungsbereich.

Wir fertigen eine Vielzahl verschiedener Produkte mit dem Schwerpunkt Funkelektronik in kleineren bis mittleren Stückzahlen (typisch einige 100 bis einige 10.000 Stück pro Jahr). Bei steigenden Stückzahlen besteht die Möglichkeit Produktion auch an Dritte auszulagern bzw. zu übergeben. Wir kooperieren hier eng mit Partnern.

Übrigens: Wir fertigen für Sie unabhängig davon ob wir das Produkt entwickelt haben oder Sie uns die Unterlagen zuliefern.

Lesen Sie mehr dazu auf den folgenden Seiten:

Kontakt bei IK Elektronik – Babett Glaß, Leiterin Produktion: