Antennenmessraum und leistungsfähige Tools für die schnelle und zuverlässige Entwicklung von Antennen

IK Elektronik als Entwickler von maßgeschneiderter Funkelektronik verfügt über umfangreiche Erfahrungen und Referenzen bei der Entwicklung von Antennen. Das Unternehmen verfügt über einen Antennenmessraum für die Messung von Funktransceivern, Funksendern oder Antennen im Frequenzbereich 300 MHz bis 6 GHz. Die Messungen können begleitend zur Elektronikentwicklung, zur Elektronikfertigung und auch als Dienstleistung für die Kunden des Unternehmens durchgeführt werden.

Bei der Antennenentwicklung deckt IK Elektronik das gesamte Spektrum von der Simulation (CST Design Studio) über die messtechnische Optimierung bis hin zur Charakterisierung der Abstrahlungseigenschaften ab. Spezialgebiet sind dabei miniaturisierte embedded Antennen zur Integration in Gehäuse und Geräte. Umfangreiche Erfahrungen bestehen auch im Bereich Verguss von Antennen für Spezialanwendungen.

Beispiele entwickelter Antennen:

  • Embedded Antennen als SMD-Bauteil, gegurtet oder lose
  • Blechantennen als Bauteil zur THT-Bestückung
  • Auf Platinen integrierte Antennen (F-Antennen, Monopole, symmetrische Schleifenantennen etc.)
  • Patchantennen
  • Drahtantennen
  • Koppler für elektrische und magnetische Felder, z.B. für Hohlleiter oder Messeinrichtungen
  • Antennen im Verguss, z.B. für wassergeschützte eingegossene Elektronikbaugruppen
  • Antennenarrays

Eigenschaften des Antennenmessraums:

  • Bestimmung der Abstrahlungseigenschaften von Antennen und Funk-Baugruppen (Richtcharakteristik, Antennengewinn, Richtfaktor, Wirkungsgrad, abgestrahlte Leistung, ERP / EIRP, abgestrahltes Frequenzspektrum)
  • Kalibrierter Frequenzbereich 300 MHz bis 6 GHz
  • Automatischer Antennendrehstand 180° / 360°
  • Abmessungen des Raumes 3,3 x 3,3 x 7,6 m³

Der hauseigene Antennenmessraum kann gegen günstige Tagespauschalen auch von unseren Kunden für eigene Messungen gebucht werden.